Corona Massnahmen ab 20.12.2021

Der Bundesrat hat erneut die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verschärft. Alle sportlichen Aktivitäten in Innenräumen sind neu nur noch für geimpfte und genesene Personen (2G) möglich. Die Regelung gilt nur für Personen über 16 Jahren.

Es ist äusserst bedauerlich, dass der Bundesrat nicht auf die massiven und konkret geäusserten Einwände von unseren 3 Sportverbänden und Swiss Olympic in Bezug auf die Maskenpflicht im Sport eingegangen ist! 

Der Zugang zum Bareggcenter ist nur noch mit einem gültigen 2G Zertifikat möglich. 

Es ist in der Verantwortung der Spieler sowie der Trainer diese Massnahmen einzuhalten. Unsere Mitarbeiter werden keine Kontrollen auf den Plätzen durchführen.

Ein Center darf selbst entscheiden, welche Variante eingesetzt wird. Eine Mischung von 2G und 2G+ ist leider nicht erlaubt.

Wir haben uns für die 2G-Variante entschieden.

2G vom 20. Dezember bis am 24. Januar 2022. Es gilt somit leider die Maskenpflicht auf den Sportplätzen sowie im Gebäudeinneren.

Turniere werden ohne Maske gespielt. Die Teilnehmer an allen offiziellen Turnieren müssen jedoch ab sofort eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • 2G+ (d.h. geimpft oder genesen inkl. negativem Corona-Test)
  • Genesungs- oder Impfzertifikat nicht älter als 120 Tage
  • Swiss Olympic Karte (hier gilt weiterhin 3G)
  • Bestätigung, dass er oder sie ein/e Interclub NLC, NLB- oder NLA- SpielerInnen ist (nur Aktive) (hier gilt weiterhin 3G)
  • U16-Spieler (hier gilt weiterhin keine Zertifikatspflicht)

Bareggcenter Baden, 20.12.21